Spenden

Die Klinik für Strahlentherapie freut sich sehr über Spenden.

Die Spendengelder, für die wir uns ganz herzlich bedanken, dienen der Krebsforschung, der Weiterbildung unserer Mitarbeiter/innen und werden zum Wohl der Patienten eingesetzt; z.B. für neue Lagerungshilfen oder für die Ausstattung der Patientenaufenthaltsräume.

Spendenkonto: Universitätsmedizin Rostock
IBAN: DE66 2003 0000 0019 5515 15
BIC: HYVEDEMM300
Kreditinstitut: HypoVereinsbank AG Rostock
Verwendungszweck: 99 20 35

Sie erhalten selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, wenn Sie uns zu Ihrer Spende kurz informieren und uns Ihre Anschrift mitteilen.

Kontakt
0381 494 9006

Allen Spendern, die dies nicht tun, möchten wir hier herzlichen Dank sagen.

Visuelle Therapie

 

Die visuelle Therapie schafft eine angenehme Atmosphäre, wirkt heilungsfördernd und stressreduzierend und ist für unsere Patienten, die mitunter eine sehr lange Zeit auf dem Bestrahlungstisch liegen müssen, sehr positiv.

Wir haben mit Spendengeldern, insbesondere auch der Schausteller des Rostocker Weihnachtsmarktes, die jährlich für einen guten Zweck spenden, diese Decken-Leuchtbilder in unseren Bestrahlungsräumen installieren lassen.

Unsere Patienten empfinden das Betrachten der sehr schönen Naturaufnahmen aus Mecklenburg-Vorpommern, die ein ambitionierter Hobbyfotograf aus unserer Klinik angefertigt hat, als wohltuend.

Darum sagen wir allen Spendern, die wir aus Datenschutzgründen hier nicht namentlich nennen dürfen, unseren herzlichen Dank.

Tulpenbrunnen

Wir danken für die Spende zum Erhalt des TULPENBRUNNENS.

Im Zuge des Um- und Neubaus der Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und der Neugestaltung der Außenanlagen konnten wir auch aufgrund von Spenden den 1987 von dem Rostocker Künstler Erich Nitzsche geschaffenen Keramik-Brunnen, der sich vor dem alten Haupteingang befindet und eigentlich aus Kostengründen abgerissen werden sollte, erhalten und in den neuangelegten Parkbereich integrieren. In dem Buch "Brunnen und Wasserläufe im Stadtbild von Rostock" wird über diesen Brunnen geschrieben, der eine wohltuende Ruhe, Wärme und Zuversicht für die Patienten ausstrahlt.

Bereits seit dem Sommer 2010 können sich unsere Patienten und Besucher wieder an diesem Brunnen erfreuen. 

Vielen herzlichen Dank dafür!

Baumbank

Damit unsere Patientinnen und Patienten im Sommer nicht auch noch der strahlenden Sonne ausgesetzt sind, haben wir 2013 ein schattiges Plätzchen in Form einer Baumbank geschaffen.